Aller au contenu principal du site

Toulouse

stadt

Toulouse, bekannt als "Die rosa Stadt", verdankt ihren Namen dem Backstein.

Fröhlich, lebhaft und stolz auf ihre Vergangenheit, verbirgt sie einige kaum bekannte Schätze, für all jene, die sie zu entdecken und zu würdigen wissen:

  • Der Platz des Kapitols, im Stadtzentrum, entworfen im 18. Jahrhundert vom Architekten Cammas. Auf der Ostseite dieses Platzes befindet sich der Kapitolspalast, eines der schönsten und majestätischsten Rathäuser Frankreichs.
  • Die Basilika Saint-Sernin, an der Place St-Sernin: ein typisch romanisches Bauwerk mit einer Länge von 115 Metern. Ihre klaren Linien heben sich vom Mittelteil des großen Kirchenschiffes mit seinen großartigen Glasfenstern deutlich ab.
  • Die Kathedrale Saint-Etienne, an der Place St-Etienne: Dieses Bauwerk ist insofern verwirrend, als darin nebeneinander Elemente des romanischen, gotischen und barocken Stils zu finden sind. Ganz in der Nähe befindet sich das Stadtviertel der Antiquare, mit großartigen Anwesen des Parlamentsadels des 17. und 18. Jahr­hunderts.  
  • Das Augustinermuseum in der Rue de Metz Nr. 21: Im Jahre 1309 erbauten die Augustinermönche diese Klosteranlage, welche heutzu­tage eine täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnete Sammlung römischer Skulpturen beherbergt. (Geschlossen an Dienstagen sowie an Feiertagen.)   
  • Die Bemberg-Stiftung, im Hôtel d’Assezats: Ausstellungen von französischen Gemälden, Lithographien, Antiquitäten und Möbeln, vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Mehrere Werke bedeutender Künstler wie Matisse und Bonnard.  
  • Das Réfectoire des Jacobins, im Jakobinerkloster: Die zwischen 1230 und 1234 erbaute Jakobinerkirche ist ein Meisterwerk der südfranzösischen Gotik. Der Klostergarten und der Kapitelsaal erwachen regelmäßig bei sanften Abendkonzerten zu neuem Leben.
  • Das Schlachthof-Museum: Ein im Juni 2000 eröffnetes Museum moderner Kunst. Darin werden in einer Reihe intelligent gestalteter und gut beleuchteter Räume moderne Werke sowohl der Malerei als auch der Skulptur ausgestellt, bis hin zur Videokunst.   

Luftfahrts-Zone: Besichtigung nach Verabredung der größten Luftfahrts-Zone Europas, wo der Airbus A380 zusammengebaut wird. 
Weltraum-City: Europäischer Weltraumpark (Périphérique Est von Toulouse, Ausfahrt Nr. 17). Ausstellungen mit mehr als 140 Elementen auf 3,5 Hektar Fläche. Ein Planetarium mit Satellitenbildern, wo man die Etappen der menschlichen Erforschung des Weltraums nachverfolgen kann.  

Eine Idee für einen Spaziergang...  
Von der Place St-Pierre bis zum Pont Neuf, entlang am schönen Ufer der Garonne 

Entfernung : 35 km
Adresse :
Toulouse
TOULOUSE
FRANKREICH - FRANCE